Strand

also diese woche war strandwoche, ich war etwa 4mal am strand und auch das erstemal in olinda. ich muss sagen, der strand dort gefaellt mir nicht so, ist mir zu dreckig, aber olinda als stadtteil ist huebsch, und wenn man auf die montagne geht, hat man eine aussicht, die kaum vergleichbar ist. man sieht das mehr und den groessten teil von recife. ich bin gespannt auf porto de galinha, alle sagen, das ist der wahre traumstrand !

am strand hab ich mir natuerlich auch mal wieder einen sonnenbrand geholt, aber nur halb so wild und ist inzwischen auch schon braun geworden. und capoeira haben wir auch mal wieder am strand trainiert.
mein zimmer ist inzwischen fertig und ist richtig huebsch. fotos folgen sobald ich naechste woche endlich internet zu hause bekomme.

gestern war ich das erstemal mit einer freundin von hier nachts weg, sind um 5h morgens wieder zu hause gewesen. waren in einer strasse, wo maracatu (musikrichtung) gespielt wurde. das sind diese beruehmten trommel gruppen aus brasilien. unglaublich wieviel energie da ist !! danach sind wir zu einer art bar gefahren und haben da bis sonnenaufgang gesessen, so bis 4.30h wobei die sonne schon um 4h kam. ich hab natuerlich mal wieder immer nur die haelfte verstanden, was da so geredet wurde. aber wenn die anderen lachen lache ich auch..hahaha.. naja, eigentlich nicht, aber das haben wir so diskutiert, doch dann meinte die freundin, wenn sie grad schlecht ueber mich reden und dann lachen und ich lache mit, ist auch komisch.. naja, war ja nur spass. worum es gin hab ich eigentlich schon immer verstanden. so langsam wird das mit dem verstehen auch besser. Strand weiterlesen

Advertisements

Die Strassen

kurzes update, also auf den strassen zaehlen die ampeln wenn gruen ist digital die zeit herunter wie lange noch gruen ist.
und wenn man auto faehrt, sind immer alle tueren abgeschlossen, damit niemand ins auto einsteigt.
heute abend ist roda und danach grillen mit allen, eine art abschied fuer esther, die am dienstag wieder nach hamburg kommt.

Danke

Ich wollte nur mal kurz euch allen ein dankeschoen schicken fuer eure comments. freue mich immer sehr was zu lesen.

heute abend gehe ich in eine bar, wo bossa nova live gespielt wird, freue mich schon riesig. allerdings wissen wir noch nicht genau ob das wirklich heute ist.. ich hoffe ja !

dienstag morgen hab ich mit mula ein bett, mit matratze und einen schreibtisch gekauft und sage und schreibe nur 150 R$ fuer alles bezahlt.. mit anlieferungskosten etc.. bem barato (umgerechnet 60€).

ach ja, ich glaube \ hoffe die muecken haben langsam genug von dem suessen deutschen blut.. in den letzen 2 tagen habe ich nur 1 stich kassiert. tja alcohol (deutsches blut) ist gut, aber nicht jeden tag wa….?

momentan macht mula ganz schoen hartes training, naja zumindest sind immer 3-4 uebungen dabei, wo man echt kurz davor ist umzukippen, weil es anstrengend ist, aber hey, wer tut schon weinen 🙂

evtl geht es am WE an den strand fuer 2 tage, aber muessen wir noch sehen. ab montag oder dienstag haben wir dann auch endlich internet in der akademie.

gestern bin ich mit panta durch die favela nebenan gegangen, das war schon ziemlich krass und etwas schiss hatte ich auch, aber er meinte mit ihm ist kein problem, jedoch alleine sollte ich nicht da durch gehen, das waere denn doch etwas zu gefaehrlich.

ach ja, ich wohne zusammen mit.

panta (hiesiger capoeirista)

mula

und esther

(wobei sie am dienstag schon wieder heim kommt. sie hat aber heute morgen schon gefragt ob wir nicht tauschen wollen und nach langer ueberlegung hab ich dann NEIN gesagt..hahahaha)

PS: als nicht bier trinker, kann ich leider nicht beurteilen ob das bier besser oder schlechter schmeckt.. aber schlecht ist es nicht.

Woche 1

so, eine woche bin ich nun schon fast in brasilien, mal sehen was es so zu erzaelen gibt.

ich war nun schon zweimal am strand in boa viagem (an diesem strand ist hai gefahr, also man sollte nicht weiter als bis zum bauchnabel ins wasser und auch das kann gefaehrlich sein. bin da auch schon etwas geschwommen, wann super geil, das wasser ist richtig warm….. und salzig:) am ersten tag am strand hab ich vergessen mich einzucremen, was auch sofort in einem fiesen sonnenbrand auf den schultern und im gesicht resultierte.

in der capoeira akademie ist es richtig schoen, nur fuer unsere verhaeltnisse arm, aber mir gefaellt es so gut da, das ich mich entschlossen habe dort das jahr zu verbringen und nicht in eine eigene wohnung zu ziehen. ich stehe jeden morgen ausgeschlafen so gegen 8h auf und gehe in den trainingsraum und trainiere etwas capoeira. hab mich auch schon etwas verletzt, bin beim trainieren mit panta (hiesiger capoeirista) umgeknickt, tut tierisch weh, seitdem hab ich jeden tag mehrlmals eis auf dem gelenk, aber sonntag hab ich schon das erstemal mit einer anderen gruppe trainiert und danach bei der roda mitgemacht, war echt super. Woche 1 weiterlesen