Olinda bei Nacht

gestern war ich abends mit cacau und pricila in olinda, da waren halt so einige parties. erstmal haben wir uns oben neben einer riesigen und sehr schönen kirche hingesetzt und die aussicht genossen, sowie ein bisschen was geraucht…. ja ich gestehe, ich auch. der foto beweis kommt unten. leider sind die fotos nicht gut geworden, aber ich poste sie trotzdem.

einige live musiker waren da und haben auf der strasse gesungen und getrommelt. afoxe (ist sehr ähnlich wie maracatu) das war schonmal richtig cool und dann haben wir bei einer strassen roda de capoeira zugeguckt und auch überlegt ob wir mitmachen, aber die energie dort war nicht sooo positiv. war sehr aggressiv und der mestre da hat in einer art badehose das ganze geleitet.. macht er immer hat cacau erzählt. ausserdem gab es nur eine berimbau und keine pandero oder so.. war nicht so toll. haben dort nene und ein paar andere getroffen, mit denen wir dann noch etwas rumgegangen sind. unterwegs hat ein typ versucht pricila zu küssen und als sie zurück gezogen hat, meinte der typ nur sinngemäß … oh shit, was ist das denn für eine…. cacau natürlich sofort zu ihm und meinte, ey pass mal auf was du hier machst usw… der typ war auf einmal ruhig , aber in großbuchstaben geschrieben… hehe und hat sich vielmals entschuldigt. sind dann weiter macaxeira esen gegangen.. was es genau auf deutsch ist, weiß ich noch nicht, aber es hat ein ähnlichen geschmack wie kartoffelbrei nur etwas herzhafter. und das ganze dann mit fleisch und gegrilltem käse und 2 liter guaraná für 29 R$ also etwa 10 euro (bisschen mehr) und das hat für 4 personen gereicht. ich wurde glaube ich von etwa 8 frauen oder mehr angebaggert… cacau meinte, da waren noch einige, die ne zeit lang hinter mir auf einer bank saßen und die ganze zeit über mich geredet haben usw… hehe Olinda bei Nacht weiterlesen

der tag auf dem motorrad…

gestern war ich mit cacau und pricila mit dem motorrad am strand in boa viagem (leider an einer stelle, an der nicht soviele leute waren). hab 2 caipirinhas getrunken und das auf leerem magen.. man das war schon gut zu spüren… haben mal wieder capoeira am strand trainiert allerdings nur akrobatik.. ich will garnicht wissen wie oft ich auf meinem allerwertesten gelandet bin… hat aber viel spaß gemacht.

die fahrt nach boa vigem war ein reines abenteuer… ich weiss nicht was ich auf dem motorrad mehr gemacht habe, mir in die hosen oder das angenehme klima und den wind genießen… man hatte ich ein schiss hinten auf dem bike.. ich hab mich total verkrampft hinten an den bügeln festgehalten.. auf dem rückweg war das dann schon etwas weniger.. nur wenn die strassen schlecht wurden, dann hab ich wieder diese verkrampfte haltung eingenommen.. aus angst gleich runterzufallen.. sind teilweise 90 km/h gefahren puuuuuh, aber ein echt cooles gefühl.. nur einmal habe ich meine wade am auspuff verbrannt.

nach dem strand sind wir dann direkt zu einer capoeira batizado in olinda gefahren, wo cacau auch, von dem dortigen metre, als professor vorgestellt wurde. dort waren etwa 5 oder 6 mestres und ein paar contra mestres sowie professoren die mitgewirkt haben. zu beginn haben nur die gespielt und zum teil eine geile show hingelegt mit super bewegungen und allem. später wurde dann getauft.. allerding ohne spiel, einfach nur ein mestre oder professor bindet einen gürtel um. als das zuende war, war dann roda.. eigentlich noch nicht offen für alle, aber nach einer weile kam pricila zu mir und meinte ob ich nicht spiele.. naja und dann wollte ich auch gleich cacau kaufen, was aber nicht mehr ging, als ich in der roda war, haben die aufgehört und ein mestre kam zu mir um mit mir zu spielen.. war ein schönes spiel, wie ich mir hab sagen lassen 🙂 der tag auf dem motorrad… weiterlesen

Kein Wasser und die erste richtige Uni Stunde

gestern habe ich morgens schön geduscht, ich muss sagen, das war eine der angenehmsten duschen bisher in brasilien.. das wasser war richtig schön und dementprechend habe ich mir auch etwas zeitgelassen. später kam dann flavia zum trainieren vorbei. haben dann zusammen knapp 2 stunden capoeira trainiert. und wollten danach ins shopping recife, also hatte sie schon sachen mitgenommen um hier zu duschen…. hahahahahaha das haben wir uns so gedacht.. nur ohne wasser lässt es sich nicht so gut duschen. also haben wir panta angerufen, was wir machen können. er hat uns auch eine kurz beschreibung gegeben. hat aber nicht funktioniert. also haben wir auf ihn gewartet.. irgendwann später nachmittag kam er dann wieder und hat das auch nicht hinbekommen…wir zwei natürlich immernoch schön in unseren nassgeschwitzten klamotten, weil es uns soviel spass macht..

panta meinte dann nun das nene später, so gegen 17h kommt um die pumpe zu reparieren.. da dachten wir schon, dass das mit dem shopping center nix mehr wird. um 17.30h kam nene dann auch um uns zu sagen, das die pumpe kaputt ist. und von der strasse kam auch kein wasser, also auch nicht auf klo gehen…denn spülen = unmöglich
abends ist flavia dann nach hause und ich bin auf klo gegangen…. tja dummheit wird bestraft.. zum glück musste ich nur für kleine jungen:) Kein Wasser und die erste richtige Uni Stunde weiterlesen

full contact..

am mittwoch den 15.11.06 der tag der abreise von mula. cacau kam mittags vorbei und ist etwas bei uns geblieben. ich ziehe ihn schon seit 1-2 wochen damit auf, das er beim training neulich zwar zugetreten hat, aber ich nix gespürt habe und das ich neulich beim training mit flavia härtere tritte kassiert habe als er zu geben im stande war.. nun ja, eines kam zum anderen und auf einmal waren wir im trainingssaal und er meinte, ok, mal gucken was ich dir noch so geben kann und dann ging es los, full contact capoeira mit einem der schon seit 18 jahren capoeira macht… sein erster treffer war auf meinem rücken, haben auch gleich ein foto davon gemacht, weil danach alles rot war (sieht man nicht so gut auf dem foto). dann ging es weiter und kurze zeit später war mein ganzer oberkörper rot von treffern und ein paar harte tritte in die rippen und den bauch hab ich auch kassiert und ja, die taten weh. er im gegenzug, hatte glaube ich nur einen minikratzer an der schulter.. mehr treffer konnte ich nicht landen. danach haben wir dann vale tudo gekämpft (ultimate fighting /alles ist erlaubt) natürlich auch full contact. das war dann auch interessant. den ersten kampf habe ich auch gleich gewonnen. beim zweiten kampf hätte er mir fast den arm gebrochen, ich hab auch nun eine bänderdehnung im ellenbogen, aber wer beklagt sich schon. und im dritten kampf hat er dann auch gewonnen, obwohl ich ihn jedes mal irgendwie zu fall bringen konnte.. nur danach war er leider schneller. hat echt spass gebracht, auch wenn ich danach gut muskelkater und hier und da den einen oder anderen kratzer hatte. full contact.. weiterlesen

meine erste busfahrt in die stadt

am samstag bin ich das erstemal alleine abends nach boa viagem mit dem bus gefahren um flavia von der arbeit abzuholen…. war eigentlich ganz leicht. bin bis zum hospital de restauracao gefahren und dort ausgestiegen um umzusteigen. mula hatte mir schon gesagt, das ich den PE 15 Boa Viagem nehmen soll. als der kam hab ich dann gefragt ob er zum shopping recife fährt und er meinte nein.. also hab ich den nicht genommen.. und eine frau da gefragt, welcher dahin fährt. sie meinte der cdu färht, also hab ich auf den gewartet.
wärend des wartens, haben sich zwei männer angefangen zu prügeln und der eine hat den anderen auf die strasse geschuppst, wo gerade ein motorrad kam.. der fahrer konnte gerade so ausweichen und der geschuppste hat sich auch gerade eben noch so gefangen… aber war schon heftig.

dann kam später wieder der PE 15 Boa Viagem und ich habe nochmal gefragt, ob er zum shopping recife fährt.. wieder nein.. aber diesmal war ich klug genug zu fragen ob er in der nähe vorbei fährt und da meinte er ja. also bin ich rein und hab den kassierer gebeten mir zu sagen wann ich aussteigen muss. was er dann auch tat. draussen erinnerte ich mich an die strasse, weil ich dort schonmal mit panta entlang gegangen bin, also habe ich es dann leicht zum einkaufzentrum geschafft.  wobei ich immer im kopf habe, was ich gelernt habe… auf einer leeren strasse gehe ich nicht auf dem bürgersteig, sondern auf der strasse. aber da war nix los. jetzt war das problem eigentlich nur noch den laden zu finden in dem flavia arbeitet… denn ich hatte den namen nur ungefähr verstanden. und damit konnten die wenigsten was anfangen in dem einkaufzentrum… bis in einem blumenladen die frau endlich gecheckt hatte, das ich C&A suche..(was ich selber nichtmal wuste) denn hier heist das C e A (ist ja logisch, e =und) aber das hab ich am tel nicht gleich gecheckt… naja ende gut alles gut 🙂

einkaufen auf brasilianisch

das neueste was ich hier glernt habe, sind “ mulheres de programa“…. das sind jene frauen, wo du wenn du irgendwo hinkommst, z.B. wie ich gestern in ein restaurant, denkst, man das gibt es ja garnicht… nun hat mir mula aber wärend des essens verraten, das die gerade arbeiten… und zwar an männern, mit denen sie danach in ein motel gehen. und wenn ein mann noch einen freund dabei hat, wird dann mal eben schnell eine freundin angerufen, die dann auch prompt vorbei kommt, um dem freund gesellschaft zu leisten. gestern war das aufstiegsspiel für die 1. liga vom sport club recife im fussball und sie haben gewonnen, da war hier entsprechend die hölle los, also mit feuerwerk und allem, als wäre deutschland gerade weltmeister geworden.. huppende autos in der ganzen stadt und was man sich noch so alles vorstellen kann. naja und in dem restaurant waren halt auch einige männer und jung erwachsene, die mit alkohol gefeiert haben.. und da war auch ein tisch, an dem am anfang nur frauen saßen.. AM ANFANG… später waren die tische dann ganz schnell gemischt und mula meinte nur oh mannnn… und das es mulheres de programa sind.. hehe

was anderes, wenn man hier unpassend bezahlt, also sagen wir mal 23,11 r$ und du gibst 24 r$ dann bekommst du mit sicherheit nur 80 cent zurück. warum habe ich noch nicht ergründen können, aber war nun schon öfter so. seit letztem freitag hatten wir nun 3 capoeira shows in der stadt, heute morgen um 10h war auch eine. hat richtig spaß gemacht, war in einer art kindergarten. super viele leute waren da und eine tolle stimmung. vom capoeira waren da: pinha, silvia, george, nuno, mestre birilo, contra mestre mula, zangado (mago), panta. einkaufen auf brasilianisch weiterlesen