full contact..

am mittwoch den 15.11.06 der tag der abreise von mula. cacau kam mittags vorbei und ist etwas bei uns geblieben. ich ziehe ihn schon seit 1-2 wochen damit auf, das er beim training neulich zwar zugetreten hat, aber ich nix gespürt habe und das ich neulich beim training mit flavia härtere tritte kassiert habe als er zu geben im stande war.. nun ja, eines kam zum anderen und auf einmal waren wir im trainingssaal und er meinte, ok, mal gucken was ich dir noch so geben kann und dann ging es los, full contact capoeira mit einem der schon seit 18 jahren capoeira macht… sein erster treffer war auf meinem rücken, haben auch gleich ein foto davon gemacht, weil danach alles rot war (sieht man nicht so gut auf dem foto). dann ging es weiter und kurze zeit später war mein ganzer oberkörper rot von treffern und ein paar harte tritte in die rippen und den bauch hab ich auch kassiert und ja, die taten weh. er im gegenzug, hatte glaube ich nur einen minikratzer an der schulter.. mehr treffer konnte ich nicht landen. danach haben wir dann vale tudo gekämpft (ultimate fighting /alles ist erlaubt) natürlich auch full contact. das war dann auch interessant. den ersten kampf habe ich auch gleich gewonnen. beim zweiten kampf hätte er mir fast den arm gebrochen, ich hab auch nun eine bänderdehnung im ellenbogen, aber wer beklagt sich schon. und im dritten kampf hat er dann auch gewonnen, obwohl ich ihn jedes mal irgendwie zu fall bringen konnte.. nur danach war er leider schneller. hat echt spass gebracht, auch wenn ich danach gut muskelkater und hier und da den einen oder anderen kratzer hatte.

als wir dann fertig waren, ging es auch langsam los, das mula zum flughafen wollte. wir hatten kurz die vordertür geöffnet und da gingen 5 frauen vorbei, die dann aber sekunden später bei uns schreiend reingestürmt kamen. ich war in dem moment irritiert und wuste nicht gleich was los war. bis ich mitbekommen habe, das auf der strasse eine frau von einem motorrad fahrer überfallen wurde, als wir das gecheckt hatte, sind cacau und ich schnell rausgelaufen in der hoffnung ihn noch zu erwischen, da er direkt bei uns vorbei gefahren ist. leider war er zu schnell, sonst hätten wir das training ja evtl. gleich mal in die praxis umsetzen können. die frau die überfallen wurde, wurde dann erstmal zu uns gebracht, damit sie sich beruhigen kann. sie ist auf dem weg zu uns fast bewusstlos geworden. bei uns hat panta ihr erstmal zuckerwasser geholt. sie hatte einen solchen schock, das sie nichtmal das telefon halten konnte. eine andere frau hat dann für sie ihren mann angerufen. der hat sie dann auch abgeholt, wobei wir noch aufgepasst haben, das auf dem weg zu ihrem mann nichts passiert.

Advertisements

Veröffentlicht von

pimdog

I am a self taught polyglot who also plays the piano. I enjoy the complex games of poker and chess. After studying at the University of Hamburg for over a decade I have now dedicated his life to the art of learning and spirituality.

4 Gedanken zu „full contact..“

  1. Das geht ja voll ab… du scheinst dich ja schnell einzuleben. Schönes Zimmer haste, richtig brasilianischen, bis auf die Taschentücher. Der Typ neben Mula auf dem ponto Zero, ist das sein Bruder? Und wer ist Flavia? Es ist nicht die Flavia die schonmal hier war oder? Das mit dem weit ins Meer hinaus schwimmen, das laß mal lieber, plansch lieber ein bischen, so wie die anderen auch.
    Warum tanzt du den Salsa und nicht Samba oder FORRO in Brasil??
    Te cuida!

  2. Yo Chris,

    was geht?? tudo Bem? (hab ich das jetzt richtig geschrieben?) Ich glaub da muss noch son Strich drauf!) Aber ich kann ganz toll englisch!!)
    Hab mir mal deine genzen Reporte hier reingezogen. Sehr geil, scheinst das Leben dort ja richtig zu genießen. Ist aber auch ein geiles Land. Leider war ich ja selbst bisher nur im Bundestaat Rio Grande do Sul und mein Portugiesisch ist inzwischen auch schon längst wieder fürn A…… (Siehe oben)
    Ich wollt auch nur mal Hallo sagen und Bescheid sagen das hier soweit alles läuft. Arbeiten zur Zeit an diversen neuen Songs für Cazino & Joker. Da geht noch einiges!! Kannst gespannt sein!

    pais na terra

    Timon

  3. Madeira! Du nimmst deinen Mund immer ein wenig zu voll (hast Du auch beim B-Ball früher gemacht 🙂 ), aber man verbessert sich nur, wenn man gegen Leute spielt, die besser sind bzw. man wächst mit der Herausforderung. Eines kannst Du mir glauben: wenn Du das durchziehst, wirst Du Dich verbessern. Kann mich der Dame oben (ihr Name ist glaube ich Lilli) bezüglich des Schwimmens nur anschließen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s