Schwarzfahren mal anders……

das ganze wochenende und donnerstag waren wir nun am strand und man kann das inzwischen auch echt mal sehen, an meinem angenehmen tan auf der haut:)

auf der rückfahrt hab ich dann den ungewöhnlichsten schwarzfahrer je gesehen.. ein junge hat beim bus die tank lucke auf gemacht und sich drauf gestellt, wärend er ich am offenen fenster festgehalten hat. und beim gleichen bus warenauf dem dach etwa 6 jungs, die bus-surfing gemacht haben… ist natürlich alles verboten, aber darum kümmert sich hier niemand. und wenn ne ampel oder ein baum kam, haben sie sich kuz hingelegt und sind danach wieder im stehen auf dem dach des busses mitgefahren.

Advertisements

Veröffentlicht von

pimdog

I am a self taught polyglot who also plays the piano. I enjoy the complex games of poker and chess. After studying at the University of Hamburg for over a decade I have now dedicated his life to the art of learning and spirituality.

Ein Gedanke zu „Schwarzfahren mal anders……“

  1. Everybody is surfing in the USA… Man müßte das Lied von den Beach Boys (nicht ganz sicher, ob es die Gruppe ist, da es nicht mein Jahrhundert war) umschreiben (everybody is surfing in srteets of Rio oder so etwas in der Art). Alles klar sonst bei Dir? Bin grad in der Stabi und mach weiter, bis sie mich an meinen kurzen Haaren rauszerren! Na gut, blanco! Tengo k seguir estudiando. Tengo mis examenes en 2 y 3 tres semanitas. Espero k todo está bien.

    Hasta la pasta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s