Karneval in Brasilien, Tag 4

So, da war ich also, noch nicht ganz gesund, aber ich lass mir den Karneval hier auch nicht komplett nehmen, Also bin ich so gegen 15h Nachmittags nach Olinda losgezogen. Hatte eigentlich vor mich mit Carlinhos zu treffen, aber der Ort an dem er war, war für mich irgendwie nicht auffidbar, daher bin ich dann 2,5 stunden in Olinda alleine rumgegeistert. Zum Glück kannte ich die Gegend schon und zu meinem Erstaunen sogar besser als ich dachte. Da waren nun echt mal viele Menschen, als ich im Zentrum des Karneval war, konnte man sich vor Menschen kaum bewegen, was aber auch den Vorteil hatte, das wenn ich aufgrund meiner Schwäche umkippen würde, dann wäre ich zumindest nicht gefallen, denn dafür war nicht genug Platz.

Echt unglaublich was die leute hier so bringen beim Karneval. Teilweise sind Frauen vorbeigegangen und ein Mann hat sie kurz festgehalten und geküsst (aber so richtig)und die Frauen haben mitgemacht. Undso Ziemlich jede zweite Frau wurde in irgendeiner Form angefasst beim vorbeigehen. Was auch lustig war, jeder hatte da irgendwie Wasserpistolen und hat entweder gezielt geschossen oder einfach in die Menge, war aber ganz angenehm und hat bei der Hitze auch für ne nette Erfrischung gesorgt. Gezielte Schüsse hab ich nur einmal abbekommen, von einer Frau, ansonsten waren diese, wie es scheint, von den Männern für die Frauen vorreserviert.

Bei einem Karnelval Blog drehen die Leute, die sowieso schon alle total verrückt sind, dann nochmal mehr auf und Tanzen wie besessen, benutzen dabei alles was grad in der nähe ist. Ich saß auf de weg nch Olinda in einem Taxi und da kam gerade ein Blog vorbei, wo auch gleich ein paar Leite das Taxi zum tanzen benutzt haben und ein Bein auf das Taxi gestellt haben, oder sich abgestützt haben, um den Hintern besser bewegen zu können (wobei das auch ohne Taxi tadellos ging).


Sogar Captain America war da und schon hab ich mich sicher gefühlt auf den Strassen….. Schliesslich war ich allein unterwegs und Carlinhos hab ich irgendwie verpasst, aber gut zu wissen das jemand da ist, der auf die aufpasst wenn was ist 🙂

Das war eine der Showbühnen

Auf dem Shirt Steht: Kuss Qualitätskontrolle……
Die Jungs waren auch gut von oben bis unten voll mit Lippenstift von Küssen


Bei diesem Bild muss man schon genauer hingucken…….

Advertisements

Veröffentlicht von

pimdog

I am a self taught polyglot who also plays the piano. I enjoy the complex games of poker and chess. After studying at the University of Hamburg for over a decade I have now dedicated his life to the art of learning and spirituality.

Ein Gedanke zu „Karneval in Brasilien, Tag 4“

  1. Hey Chris, super dass du doch noch was vom Karneval mitbekommen hast… das waer ja auch sonst echt schade. Muss echt Wahnsinn sein. Von dem ganzen Rumgeknutsche hab ich auch schon gehoert… hast du dich also gleich mal den dortigen Gebraeuchen bedient, was? Du Charmeur ;o)

    Wir sind nun auch in Suedamerika angekommen, zur Zeit noch in Chile. Dann werden wir uns bzw. ich mich in ca. 2 Wochen von Floripa ueber Sao Paulo rauf in den Norde machen. Freu mich schon sooooo dolle!!!! Faehrst/ fliegst Du noch nach Sao Paulo? Ate mais, Silke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s